patch für rollercoaster tycoon, rollercoaster tycoon addon, neton download, rct forum, cso database, cso installieren rct, rct2, rct3, rollercoaster, rollercoaster tycoon, rollercoaster tycoon 3, wild, soaked, addon, mod, mods, neton, forum, community, download, cso, cfr, ctr, custom, install cso, news, achterbahn, simulation, pc, spiel, themepark, no limits, patch

Wissen / Lexikon

Addon
Erweiterung zu einem Spiel, dass neue Spielinhalte beinhaltet. Zum Spielen wird fast immer das Hauptprogramm benötigt.


Adventure Worlds
Abk. AW Ein von Rct-Net.de erstelltes Addon zu RCT2.


Amazing Earl
Amazing Earl ist bekannt durch Zusatzobjekte und Attraktionen für Rct2. Seine Werke findet ihr auf der Homepage von Amazing Earl.


Atari
Publisher, der die Rollercoaster Tycoon Spiele vermarktet und herausbringt. Vormals Infrogrames.


Blockbremse
Blockbremsen unterteilen die Achterbahn in Abschnitte, an denen sich jeweils eine Blockbremse befindet, die den Wagen abbremst und erst Weiterfahren lässt, wenn der nächste Abschnitt frei ist.


Bug
Fehler im Programm der z.B. Grafikfehler oder Programmabstürze verursacht.


Catwalk
Bei einem Catwalk handelt es sich um eine Treppe die meist am Lifthill oder Bremse, einer Achterbahn angebracht ist. Diese wird für Reparationsarbeiten oder bei Technischen Problemen als Notausstieg genutzt.


CFR
Die Abkürzung CFR steht für Coustom Flat Ride.

Es handelt sich dabei um Attraktionen die nicht von den Spieleentwickler von der RCT Serie erstellt wurden, sondern selbst von User kreiert wurden.



Cheat
Cheats sind von den Entwicklern eingebaute, versteckte Funktionen um z.B. Mehr Geld zu bekommen oder andere Vorteile zu erhalten.


Chris Sawyer
Erfinder von RollerCoaster Tycoon. Arbeitet auch bei den neuen Ablegern der Serie mit.


Coaster
(Eigentlich Rollercoaster) Englisch: Achterbahn


CSO
Abk. für Custom Scenery Objects. Wird für alle nicht von Atari erstellten Objekte verwendet. Siehe Userobjekte.


CTR
Die Abkürzung CTR steht für Coustom Tracked Ride.
Dabei handelt es sich um Modifizierte Attraktionen aus dem eigentlichen Spiel.
Häufig werden 2 unterschiedliche Attraktionen kombiniert, z.B werden Achterbahnzüge von Achterbahn A auf Achterbahn B gesetzt.

Zur erstellung der CTR dient ein Programm mit dem Namen "CTR_Creator".


CTR Creator
Mit diesem kleinen Programm könnt ihr Custom Tracked Rides (kurz CTR) für das Spiel Rollercoaster Tycoon 3 selbst erstellen.


Darkride
Achterbahn oder Flatride die/der in einem geschlossene Gebäude fährt. Auch der Name eines Projektes von Rct-Net.


EP
Europapark = Freizeitpark in Deutschland (Rust).


Flatland
Eng. Flachland Szenario das nur aus einer Ebene besteht und oft mit reichlich Geld ausgestattet ist. Wird zum Bauen von individuellen Parks verwendet.


FPS
Frames per second (Englisch: Bilder pro Sekunde) sind das Maß für ein flüssiges Laufen eines Spiels. Je mehr FPS, desto flüssiger das Spiel. Sinkt die Rate stark, hakt das Spiel. FPS heißt bei Rollercoaster Tycoon 3 auch der Cheat, mit dem sich diese anzeigen lassen.


Frontier Development
Entwicklerstudio von Rollercoaster Tycoon 3.


Importer
Mit dem Importer werden Objekte in Rollercoaster Tycoon 3 erstellt. Die ersten Versionen stammen von jonwil, seit einiger Zeit wird der Importer von Belgabor weiterentwickelt und benutzerfreundlicher gestaltet.


Inversion
Eine Inversion ist ein anderer Begriff für ein Überschlag- bzw. Überkopfelement (Looping, Schraube.. etc.)


Jonwil
Jonwil hat das Geheimnis der Objekte in Rollercoaster Tycoon 3 herausgfeunden und die ersten Versionen des Importers programmiert. Siehe Importer.


Landscaping
Eng. Landschaftsbau, Gestaltung der Landschaft (Berge, Hügel, Seen)


NetOn
Ein bisher noch nicht veröffentlichtes User Addon zu RCT3, mit vielen CSO Objekten, Streckenentwürfen und Szenarien. Das NetOn ist ein exklusives Projekt von RCT-Net.


NL (No Limits)
Abkürzung für No Limits. No Limits ist eine Achterbahnsimulation mit umfangreichen Baumöglichkeiten.


Objekt
Bauelement zum platzieren in einem Park.


Objekteditor
Programm zum erstellen von eigenen Objekten für Rollercoaster Tycoon 2.


Objektgrenze
Bis einschließlich Rollercoaster Tycoon 2 konnten nur maximal 256 Objekte pro Park gewählt werden.


Patch
Programmverbesserung die Fehler behebt oder zusätzliche Funktionen integriert.


Peep
Parkbesucher in Spielen der Rollercoaster Tycoon Serie. (von Englisch: People = Leute)


Performance
Englisch: Leistung. Steht für die Geschwindigkeit und das flüssige Laufen des Spiels. Maß sind hier Frames per Second, siehe FPS.


PHL
Phantasia Land = Freizeitpark in Deutschland (Brühl). Hier steht die Black Mamba.


RCT
Abkürzung für Rollercoaster Tycoon, siehe Rollercoaster Tycoon.


Rollercoaster
Englisch für Achterbahn. Kurz auch Coaster.


Rollercoaster Tycoon
Rollercoaster Tycoon (kurz RCT) wurde im Februar 1999 auf den Markt gebracht. Das Spiel gehört mit über 5 Millionen weltweit verkauften Spielen zu den populärsten Strategie- und Aufbau-Serien überhaupt. Es ist eine Wirtschaftssimulation, die sich rund um das Bauen eines Freizeitparks dreht. Der Bau von Attraktionen sowie das kreieren eigener Achterbahn Streckenlayouts zählen zu den Hauptaufgaben. Doch auch das wohl der Gäste muss stets im Auge behalten werden, damit die Kasse immer schön gefüllt wird.


Rollercoaster Tycoon 2
Rollercoaster Tycoon 2 erschien am 16. Okt. 2002 und ist der offizielle Nachfolger zu RollerCoaster Tycoon. Am Spielprinzip selbst hat sich nichts groß geändert, auch die 2D Grafik blieb erhalten. Siehe Rollercoaster Tycoon.


Rollercoaster Tycoon 3
Am 3. November 2004 erschien endlich der 3 Teil der Serie im Handel. Die kleine Freizeitparkwelt erstrahlte nun in einer herausragender 3D-Optik.


Savegame
Eng. Spielstand, gespeichertes Spiel


Screenshot
Eng. Bildschirmfoto, Abk. screen


Soaked!
Name der ersten Erweiterung zu Rollercoaster Tycoon 3


Supports
Supports ist der englische Begriff für Stützen und wird häufig im RCT Sprachgebrauch verwendet.


Szenario
Vorgefertigtes Baugelände mit vorgegeben Aufgaben. Oftmals schon mit einigen Attraktionen.


Szenerie
Siehe Theming


Themenbereich
Abschnitt eines Parks der einem bestimmten Thema wie z.B. Piraten gewidmet ist.


Theming
Fachbegriff, der für die Gestaltung von Parks und Attraktionen verwendet wird.


Trainer
Programm zum verändern von Daten des Hauptprogramms z.B. Geld.


UCES
(=User Created Expansion Set) ist eine von Fans erstellte Erweiterung für RCT2 mit diversen CSO und Bahnentwürfe. Generell bezeichnet UCES auch jede von Usern erstellte Erweiterung von Spielen.


Userobjekte
Von Fans erstellte Objekte für Rollercoaster Tycoon 2/3. Hierfür werden bestimmte Programme verwendet. Bei Rollercoaster Tycoon 2 ist dies ein einfacher Objekt Editor, der mit 4 Bildern des Objektes und einigen Einstellungen arbeitet. Bei Rollercoaster Tycoon 3 ist es ein komplizierter Importer, der 3D Modelle und Texturen mit einander verarbeitet und für das Spiel aufbereitet.


Wild!
Name der zweiten Erweiterung zu Rollercoaster Tycoon 3


Zusatzobjekte
Von Usern erstellte Objekte. Siehe Userobjekte.